Wechselspiel Collage und Malerei

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
23-PACHB2
Titel
Wechselspiel Collage und Malerei
Dozenten
Info
Wechselspiel zwischen Collage und Malerei – ein Dialog
Grafische und malerische Elemente treten in den Dialog. Das Foto dient als Basis bzw. Vorlage für den Bildaufbau. Einzelne Bildelemente werden mit Papiercollage gestaltet und mit Kohle oder Acrylmarker ergänzt. Die Lasurtechnik bringt die Acrylfarben zum Leuchten. Die unterschiedlichen Strukturen und Farben des Papiers (Illustrierte, Papiersorten, Servietten etc.) erweitern die Acrylmalerei durch ihre eigene Formensprache und liefern Kontraste. Somit ergeben Papiercollage und Malerei eine spannende Symbiose – ebenso das meditative Arbeiten mit dem Werkstoff Papier als wertvolle Ergänzung zur gewohnten Pinselführung.
Reisen in die Gesichter und Geschichten von Menschen, expressiv in Farbe und Form und gleichsam sanft und einfühlsam im Ausdruck. Charaktere, Emotionen, Stimmungen wahrnehmbar in der Begegnung. Augenblicke mit der Kamera festgehalten, Situationen, mit Menschen im Mittelpunkt, die man gerne kreativ in die Malerei übernimmt. Mit dem Freiraum durch die individuelle Gestaltung wird dem Motiv ein neuer künstlerischer Ausdruck verliehen. Schicht für Schicht wird so aus der Skizze die Momentaufnahme des Fotos schrittweise malerisch zum Leben erweckt.
Zeitraum
Do. 06.04.2023 - Sa. 08.04.2023 
Dauer
3 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
360,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
10 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste