Landschaften

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
21-LANGT
Titel
Landschaften
Dozenten
Info
Die innere Gefühlslandschaft wird durch die eigene Sichtweise zur Außen-Landschaft, die ich sehe.
Wie in den eigenen Gefühlswelten ist auch in der Vorstellung von Landschaft die Gegensätzlichkeit stets anwesend.
Ein Sonnenuntergang könnte auch ein Vulkanausbruch sein, das sich zunächst zurückziehende Wasser eines Tsunamis
kreiert mit vollkommener Schönheit die Kraft einer Welle, die später Zerstörung und Tod bedeutet.
Der Atompilz entbehrt nicht einer gewissen Ästhetik.
Landschaften können alles sein, ja wir leben ja ständig in einer:
Stadtlandschaft, Hinterland(-schaft), Wasserlandschaft, Körperlandschaft, Kunstlandschaft usw…..
Wie stelle ich also Landschaft in der Malerei dar?
Als Kopie eines vorgegeben Klichees, oder als ein hervorgehobenes inneres Bild, das ich in mir trage und mit Hilfe eines künstlerischen
Prozesses in eine persönliche Glückslandschaft verwandle, wenn auch nicht konfliktfrei?
Zeitraum
Mo. 17.05.2021 - Fr. 21.05.2021 
Dauer
5 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
550,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
12 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste