Experimenteller Studiengang

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
S22-EXPE
Titel
Experimenteller Studiengang
Info
Dieser Studiengang richtet sich an Teilnehmer, die verschiedene Künstler und Dozenten
der Akademie in Kolbermoor und deren Philosophie in der bildenden Kunst kennenlernen möchten.
Es ist kein Angebot, dass sich kontinuierlich aufbaut, sondern es soll verschiedene
Herangehensweisen im Bereich der Technik und der Sichtweise für künstlerisches
Arbeiten vermitteln.
Die Lehrangebote helfen den Studenten eigene künstlerische Herangehensweisen zu versuchen und sich in Zukunft darauf zu konzentrieren.

Der Studiengang findet an einzelnen Wochenenden Freitag von 16 bis 20 Uhr, Samstag von 10 bis 17 Uhr und Sonntag von 09 bis 16 Uhr statt. Somit ist er auch berufsbegleitend belegbar.

Gebühr: je Modul 260,- Euro

1. Modul Freitag, 21.01. - Sonntag, 23.01.2022
Uli Zwerenz, Grundlagen der Maltechnik

Bespannen von Keilrahmen und richtiges Grundieren. Malen mit Farben, die aus Pigmenten und unterschiedlichen Bindemitteln selbst hergestellt werden können. Leim-, Acryl-, Tempera- und Ölfarben.

2. Modul Freitag, 18.03. - Sonntag, 20.03.2022
Max Wagner, Linoldruck

1.Tag
Einführung in die Technik des Linoldrucks (Hochdruck), Besonderheiten und Möglichkeiten dieser Technik, Entwurfszeichnungen, Erarbeiten der Motive.
2.Tag
Übertragen der Motive auf den Druckstock (eventuell Aufkleben auf Holzplatten) Schneiden der Motive, Vorbereiten der Papierformate und Farben.
3.Tag
Drucken, Farbvarianten, Experimente, Monotypie

3. Modul Freitag, 27.05. - Sonntag, 29.05.2022
Endy Hupperich
POP ART - HEUTE

Welche Stilmittel der Pop-Art sind heute aktuell? Die klassische Pop-Art ist für uns Anlass zu einer persönlichen Annäherung an deren Ausdrucksformen, wir betreten aber durchaus neues Terrain und bringen ganz eigene Ideen ein. Gesellschaftliche, populäre, politische und persönliche Themen sind unsere Spielplätze, hier werden wir fündig um uns künstlerisch zu verwirklichen. Auf der Suche nach den kreativen Ansätzen nutzen wir alle Bildmedien, die uns heute zur Verfügung stehen, vom Mobiltelefon über Internet zu Printmedien – all das sind unsere Werkzeuge. Papier, Karton oder Leinwand sind unsere Bildträger für das Arbeiten mit Acrylfarben.

4. Modul Freitag, 15.07. - Sonntag, 17.07.2022
Carsten Westphal
Reliefmalerei - Abstrakte Naturlandschaften

Mit selbst hergestellten Pigmentfarben und Spachtelmassen formen wir Relieflandschaften, die abstrakten Urlandschaften gleichen. Raue Reliefs, glatte Flächen, aufgeplatzte Strukturen. Lasierender und pastoser Farbauftrag, fließende Farben und Formen. Sie lernen ein weites Spektrum an Möglichkeiten Ihr Wissen zu erweitern. Außerdem macht diese Technik Spaß.

5. Modul Freitag, 02.09. - Sonntag, 04.09.2022
Peter Mairinger
Lust auf Rot und Weiß

Eine Vielzahl an Möglichkeiten: Ziel dieses Seminars ist die Weiterentwicklung der eigenen künstlerischen Arbeiten. Die Themen sind offen, die Technik der Umsetzung in Acryl und/oder als Collage ist frei. Es geht darum, das eigene Gefühl, die Lust am Bild, sichtbar zu machen, durch Strich und Fläche, durch Struktur und Farbe, unabhängig von den fachlichen Kenntnissen und Fähigkeiten der Seminarteilnehmer. Der Dozent wird jedem Teilnehmer individuell beratend zur Seite stehen.

6. Modul Freitag, 11.11.- Sonntag, 13.11.2022
Bogdan Pascu
FIGUR - BEWEGUNG - RAUM

Die Dynamik der Figur im Raum, das Flüchtige, der Schnappschuss und ihre individuelle
Übertragung auf einen zweidimensionalen Bildträger sind der Kern dieses Seminars. Es wird
hauptsächlich nach thematisch passenden, eigenen fotografischen Vorlagen gearbeitet.
Sportler, Tänzer oder Straßenszenen aber auch Tiere in Bewegung wären zu diesem Zweck
ideale Motive. Theoretisches zur Raumperspektive, Dynamik und Motorik des menschlichen
Körpers und maltechnische Tipps sollen die Umsetzung erleichtern.
Wir profitieren dabei unter anderem von den Vorteilen der Online-Erfahrung - die intensive
und persönliche Betreuung wird durch digitale Tools erweitert, Austausch und Feedback
werden Dokumentiert und bleiben daher auch später jederzeit abrufbar, konzentriertes
künstlerisches Arbeiten im eigenen Atelier und vieles mehr.
Dieser Kurs richtet sich an alle, die sich in ihrer Arbeit mit der Figur in Bewegung
beschäftigen wollen.
Zeitraum
Fr. 21.01.2022 - So. 13.11.2022 
Dauer
 
Uhrzeit
s.o. - s.o. 
Kosten
1760,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
14 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste