Die Figur in der Malerei

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
19-STAUA
Titel
Die Figur in der Malerei
Dozenten
Info
Ob Akt oder Tänzer, Zeitungsleser oder Kartenspieler, Wanderer in Rückenansicht oder die Heiligenfigur - über Jahrhunderte hinweg waren Maler an der menschlichen Figur interessiert. Der Mensch im Bild kann Spiegelbild der Gesellschaft und Spiegel eines jeden einzelnen Betrachters sein, symbolisch und emotional aufgeladen oder auch nur als Anlass für schöne Malerei.

In diesem Kurs geht es um die praktische Auseinandersetzung mit der menschlichen Figur im gemalten Bild. Wir nähern uns diesem spannenden Thema mithilfe von technischen Übungen zu Proportionslehre, Kompositionsregeln oder auch Maltechniken. Anhand von Modellen, Fotovorlagen und evtl. dem eigenen Spiegelbild erlernen wir die Grundlagen der figürlichen Malerei und entwickeln davon ausgehend den eigenen malerischen Ausdruck. Anregungen gibt es vor allem aus der Gegen¬wartskunst, um zu sehen, welchen Blick aktuelle Künstler auf ihre Zeitgenossen werfen.

Lassen Sie sich ein auf ein reiches, vielfältiges Thema. Wir werden mit Farben experimentieren und uns auf eine Reise begeben, die von der expressiven Pinselführung bis hin zur realistischen Darstellungsweise viele Überraschungen bieten kann. Wir arbeiten mit Öl- und Acrylfarbe, gerne auch mit verschiedenem Zeichenmaterial wie Kohle, Bleistift, Buntstift oder Kreiden.


Zielgruppe: Maler mit ersten Erfahrungen, Fortgeschrittene
Zeitraum
Mi. 27.11.2019 - So. 01.12.2019 
Dauer
5 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
400,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
12 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste