Intuitive Komposition/Farb-Räume in der Malerei

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
19-BORNF
Titel
Intuitive Komposition/Farb-Räume in der Malerei
Dozenten
Info
Die Teilnehmer sind aufgefordert, überkommene Vorstellungen über Bord zu werfen und spielerisch im Dialog mit dem Bild neue Motive zu finden.

Es geht darum unseren Blick zu öffnen für frische Farbverhältnisse, welche die Gegenstände und den Bildraum von vorgefertigten Vorstellungen lösen.
Rhythmik und Farben pulsieren tänzerisch miteinander im Bild, während wir beim Tun mit wachen Augen Neues herausfinden. Denken und Handeln werden Eins im intuitiven Prozess.

Zu eher klassischen Ausdrücken der Malerei wie expressiven Pinselstrichen, vibrierenden Flächen und auch zarteren Gesten können auch andere Mittel ins Spiel kommen, um ausgetretene Pfade zu verlassen; z.B. können Bilder übermalt, abgekratzt, zerschnitten und kollagiert werden, um die bekannten Ordnungen aufzuwirbeln.
Sinnliche Freude und der Mut zum Beschreiten neuer Wege, leiten die Teilnehmer durch den individuellen Prozess der Bildfindung.
Die experimentelle Praxis soll durch Vorträge und Einzelgespräche über Bilderfahrung ergänzt werden.

Neugierde und das Vertrauen auf Unausgesprochenes und Inneres stehen im Vordergrund, sollen neu entdeckt und gestärkt werden.
Zeitraum
Mo. 15.04.2019 - Fr. 19.04.2019 
Dauer
5 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
450,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
12 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste