Helge Leiberg:

Biografie:
in Dresden geboren.
studierte an der dortigen Hochschule für Bildende Künste bei Professor Gerhard Kettner.
Neben Malerei und Zeichnung originalgrafische Künstlerbücher, experimentelle Filme und Performances. Musikband mit A.R. Penck.
1984 Ausbürgerung nach Westberlin. Arbeits- und Atelierstipendien vom Kultursenat Berlin. Performances mit Livemalerei am Overheadprojektor in verschiedenen Kombinationen mit Musikern, Tänzern, Schriftstellern, Schauspielern und auf der Opernbühne.
In Ausstellungen im In- und Ausland zeigt er Malerei, Zeichnungen und Bronzeplastiken.
2005 Teilnahme Biennale Peking
2013 Brandenburger Kunstpreis für Malerei.
2014 Skulpturen-Triennale Bingen/ Rhein,
2015 Teilnahme an der Biennale Venedig.
Helge Leiberg lebt und arbeitet in Berlin und im Oderbruch.