Studium Zeichnung-Objekt-Raum

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
S18-ZECH
Titel
Studium Zeichnung-Objekt-Raum
Dozenten
Info
STUDIENGANG Z E ICHNUNG, O B J E K T, RAUM
Meisterkurs bei Sati Zech
Bei diesem Meisterkurs von Sati Zech setzen wir den eigenen Körper ein und geben uns dem Prozess hin, mehr und mehr zu sehen. Wir nähern uns dem Blatt, der Linie, dem Objekt, der Farbe, dem Raum, den uns umgebenden Dingen. Wir probieren vieles aus, schnell, leicht, lustvoll.
Kein Material ist uns zu arm, keines zu nichtssagend, kein Raum zu groß, kein Blatt zu klein. Wir lernen die eigenen Grenzen kennen und bei Bedarf zu überschreiten. Künstlerische Gesetzmäßigkeiten werden eingesetzt und auch wieder verworfen. Der Studiengang kann zeichnerisch, fotografisch begleitet werden, kunstgeschichtliche Vorträge sind geplant, u.a.: „Wie konzipiere ich Ausstellungen?“

1. Modul
5 Meistertage
Montag, 12.03.2018 bis Freitag, 16.03.2018
Zeichnung/Objekt
Wahrnehmungsschulung – vom Gegenständlichen zur Abstraktion. Klassische und bildnerische Perspektive, Komposition. Wie baue ich Spannungsfelder auf? Negativ-Positiv-Raum, die Linie auf der Wand, im Raum, von der Decke herab, die flüchtige, die gereihte, die bedrohliche Linie, die funktionale Linie. Von der Linie zur Fläche, von der Fläche zum Körper, die leuchtende Linie.
Material: gesunde Finger, Zweige, Pinsel, Bleistift, flüssige Farbe, feste Farbe, Handschuhe, Draht, festes Papier, Abdeckklebeband, Neonröhren, Plexiglas, Pappe, Plastikabfälle, Werkzeug

2. Modul
5 Meistertage
Montag, 04.06.2018 bis Freitag 08.06.2018
Objekt und Farbe begleitet von Zeichnung
Erster Teil – dreidimensionale Formen sehen und zeichnen. Ideenentwicklung. Materialerforschung.
Anhand einfacher Modelle üben der Statik, Konstruktionen erfinden, Formentwicklung theoretisch und praktisch üben. Spannung in die Form bringen.
Für die zusammengesetzte Form die Verbindung erfinden. Der eigene Körper als Maß. Der Raum als Maß, die Empfindung als Maß. Maßlosigkeit ausprobieren.
Wie heiß sollen meine Objekte werden? Wie schwer?

3. Modul
5 Meistertage
Montag, 05.11.2018 bis Freitag, 09.11.2018
Die selbstständig entwickelte, abstrakte Form.
Objekt/Plastik/Reihung/Solitär?
Wo hängt, wo sitzt, wo liegt das Objekt?
Installatives, raumbezogenes Arbeiten.
Zweiter Teil – Objekt und Farbe: Welche Beziehung haben sie zueinander, die Farbe als Projekt!
Material: Kartonagen, Draht, Klebematerialien, Heißklebepistole. Genaue Materialliste wird noch bekannt gegeben.

4. Modul
5 Meistertage direkt in Anschluss an das 3. Modul
Samstag, 10.11.2018 bis Mittwoch, 14.11.2018
Freies Bauen und Entwickeln von Objekten bezogen auf Räume Schwerpunkt PVC, Plastikplanen, Säcke, Schläuche, Rohre, Müll etc. Farbe als Empfindungsträger und konzeptioneller Ansatz. Entwicklung von größeren, raumbezogenen Arbeiten. Professionelle Vorbereitung der Abschlussausstellung und Konzeption eines Kataloges
ist optional. Beratung der Professionalisierung auf dem Kunstmarkt ist fester Bestandteil des vierten Moduls. Am Ende des letzten Moduls wird den Studenten das Diplom der Akademie verliehen.
Zeitraum
Mo. 12.03.2018 - Mi. 14.11.2018 
Dauer
20 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
2600,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
14 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste