Porträt

Zurück zur Übersicht
Merkliste
Nummer
18-KLEBG3
Titel
Porträt
Dozenten
Info
Punkt, Punkt, Komma, Strich, fertig ist das Angesicht. Die Vorstellung vom menschlichen Gesicht ist fest in uns verankert: Augen, Nase, Mund und das Ganze symmetrisch. Diese frontale Sicht erscheint uns als die „normale“, die am leichtesten zu zeichnen ist, weil sie dem Schema entspricht, das wir kennen. Neigt oder dreht sich der Kopf, stimmt das Schema nicht mehr. Das sehen wir zwar, wollen es aber nicht wahrhaben und geraten in einen Konflikt zwischen Sehen und Wissen. Wir werden unsicher und machen Fehler. Was tun?
Hinschauen! Gezielte Übungen bringen uns dazu, unvoreingenommen wahrzunehmen. Wir betrachten das Modell aus ungewöhnlichen Blickwinkeln, beachten Zwischenräume, zeichnen nur Schatten und üben uns im „Blindzeichnen“. Unsere schematische Vorstellung kann zu diesen Wahrnehmungsübungen nichts beitragen, zieht sich zurück und macht den Weg frei für das pure Sehen.

Preis inkl. Modell
Zeitraum
Di. 23.10.2018 - Mi. 24.10.2018 
Dauer
2 Tage 
Uhrzeit
10:00 - 17:00 
Kosten
220,00 €  
Maximale Teilnehmerzahl
12 
Fotos:
Zurück zur Übersicht

Merkliste