Willkommen an der Akademie der Bildenden Künste an der Alten Spinnerei Kolbermoor.

Die AdBK Kolbermoor ist eine private Akademie für Bildende Kunst mit dem Schwerpunkt moderner Malerei. Der Fokus liegt auf einer intensiven Auseinandersetzung der Studierenden mit dem künstlerischen Schaffen und der Vermittlung von Räumen, Möglichkeiten und Wegen, um zu einer eigenen schöpferischen Kreativität zu finden.
Bildende Kunst wird hier als eine visualisierte Form des Nachdenkens und als Verbildlichung von Erlebtem verstanden, und das Studium als persönlicher Entwicklungsprozess, den unsere Professoren und Dozenten als Weggenossen, Ideengeber und Diskussionspartner beratend und ermutigend begleiten.
 


Bei der Ausbildung im Studium kommt es uns darauf an, eine kreative Grundenergie zu zentrieren und zu einer künstlerischen Tätigkeit hin zu entwickeln. Kunst ist nicht lehrbar, sie kann nur entstehen und reflektiert wachsen.
Die Entfaltung der schöpferischen und darstellerischen Elemente geschieht bei jedem Studierenden in einem individuellen Tempo und ist letztlich als lebenslanger Prozess zu begreifen. Aufgabe der Dozenten hierbei ist, den Einzelnen zur kritischen Auseinandersetzung mit dem eigenen Schaffen auszubilden.

Leitung

Geschäftsführerin der Akademie ist Anna Eisner. Sie hat ehrgeizige Ziele für die Akademie hinsichtlich eines renommierten Zentrums für Kunstausbildung und künstlerischen Austausch.
Künstlerischer Leiter der Akademie ist Rupert Fegg. Der Pädagoge verfügt über viele Jahre Erfahrung in der Branche und pflegt zu vielen der Dozenten und Teilnehmern ein freundschaftliches Verhältnis.

 

 

Virtueller Rundgang

Besichtigen Sie die Räumlichkeiten der Akademie schon heute. Der virtuelle Rundgang ermöglicht es Interessenten sich unsere Ateliers, Zimmer und Gemeinschaftsräume schon vor ihrem ersten Besuch anzusehen.

Wählen Sie mit 1 und 2 das Stockwerk aus. Sie navigieren mit der Maus und gehen per Mausklick.



Kennen Sie diese Angebote schon?

Highlights

Di. 26.09.2017 - Sa. 30.09.2017

Kursfoto

Mo. 23.10.2017 - Sa. 28.10.2017

Kursfoto

Sa. 11.11.2017 - Mo. 13.11.2017

Kursfoto